Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.550 mal aufgerufen
 Pressetexte
Die_Stelzer
Administrator

Beiträge: 88

07.05.2014 10:00
Coburg 2014: Fried ernährt, Unfried verzeht - ein Freilichttheater auf Stelzen Antworten

Fried ernährt, Unfried verzeht

Ein Freilichttheater im Stil der Commedia dell‘Arte auf Stelzen.

Pulcinella – eine Figur Commedia del´ Arte schlagfertig und wortgewandt.
Doch manche meinen, das sei wohl nur ein frecher Hühnerdieb?
Diese Theatergruppe hat große Dramen im Repertoire und kommt damit nach Coburg.

Gerade diese Theatergruppe kommt an den Hof Herziog Casimirs um das große Drama «Romeo und Julia» aufzuführen.
Doch wird es in dne Wirren der Zeit und Wirren der Gefühle reibungslos gelingen?

Mit anarchischer Lebenslust werden die großen Gefühle Liebe, Eifersucht, Trauer, Hass durchdekliniert und vorgeführt.

Immer wieder dreht sich dabei um Herzog Casimir, seine Zeit sein Wirken, seine Ideale. Als Landesvater weiß er nur zu gut, was Krieg, Unmoral mit ihm und seinen anstellt. Er selbst ist vom Vater geächtet, verstrickt in ein kostenintensives Hofleben und erleidet selbst ein recht schmachvolle Eheaffaire.

So wird das Theaterstück zu einem Lehrstück, eine Mahnung und bevor es zum großen bekannten finale kommt, ist er es, der dem Weltstück eine andere Richtung zu geben vermag. Wie? Das wird sich in Coburg am 27. September 2014 zeigen.

Im Stil der Zeit soll dieses Vergnügen auch allen offenstehen, gleich welchen Rangs und Stand sie sind: Der Eintritt kostenfrei.

Die Historische Gesellschaft e.V. in Coburg hat das Theater «Die Stelzer» aus Anlaß des 450zigsten Geburtstags von Herzog Casimir beauftragt, ein Freilichttheater für den Hauptplatz von Coburg zu inszenieren.

Das Theater «Die Stelzer» hat die Darstellungstechnik «Theater auf Stelzen» seit mehr als 30 Jahren kultiviert und eine Form des professionellen Freilichttheaters entwickelt. Das Theater verfügt über ein professionelles Ensemble und einer Jugend-Nachwuchsgruppe, mit der dieses Projekt umgesetzt wird.

DIE TERMINE
26. und 27. September 2014

Ausweichtermin
3. und 4. Oktober 2014

DAS PROJEKT WIRD GEFÖRDERT DURCH
Historischen Gesellschaft Coburg e.V.
Stadt Coburg

VERANSTALTER
Historischen Gesellschaft Coburg e.V.

 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor