Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 3.890 mal aufgerufen
 Mobiles Theater - Bilder und Texte
Die_Stelzer
Administrator

Beiträge: 84

01.06.2010 19:45
*** Daten und Kurzbiographie *** antworten

Die Stelzer

Gründungsjahr 1983 als «Lechwehrtheater»/ ab 1994 als «Die Stelzer»

Sparten

Schauspiel mit Theater auf Stelzen

Spielstätten

Theater im öffentlichen Raum

Ensemble

Rund 15 Schauspieler und Schauspielerinnen in unterschiedlichen Besetzung

Jugengruppe
25 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 22 Jahren.

Premieren pro Spielzeit 1-2

Vorstellungen pro Spielzeit ca. 120

Besucher pro Spielzeit

Freilichttheater als Tournee ca. 15.000
Mobiles Theater ca. 20.000 – 80.000

Internetadresse
www.dieStelzer.de

Culturel Relief Program

Ein kulturelles Hilfsprogramm mit und für Gelüchtete in Afghnaistan und an der türksch-syrischen Grenze.
www.culturlrelief.org

Kooperation
dieKunstBauStelle e.V. www.dieKunstBauStelle.de
Mittelschule Landsberg am Lech
AECC, MMCC: Afgahn Mobil Mini Circus
Circus Cabuwazi, Berlin
und viele andere


Die Stelzer
Mit der Entwicklung des Genres «Theater auf Stelzen» ist das Theaterensemble «die Stelzer» international bekannt worden. Das Ensemble verzichtet bewußt auf den Einsatz technischer Effekte, die künstliche Ausstattung mit Licht, Tontechnik und vor allem auf eine Bühne. Die Schauspieler verlassen den geschlossenen Bühnenraum und spielen statt dessen inmitten des Publikums. Um dort sichtbar zu sein, agieren sie auf Stelzen bis zu einer Höhe von 1,60 Meter und stellen dabei neben ihrem schauspielerischen Talent perfekte Körperbeherrschung unter Beweis.

Der Anstoß zu dieser Darstellungstechnik ergab sich aus der Arbeit der Schauspieler mit dem «Freien Theaters München». 1970 gegründet, war das «FTM» von George Froscher und Kurt Bildstein eine der bekanntesten, freien Theatergruppen die Stelzentheater als Technik nutzten. Seit 1983 haben die Schauspieler in verschiedenen Organisationsformen diese Technik fortgeführt. 1999 hat sich das Ensemble als professionelles Theater formiert. Das Theater wurde bis 2017 von Wolfgang Hauck und Peter Pruchniewitz geleitet und seit 2018 von Wolfgang Hauck und Leonard Mandl.

Neben den eigenständigen Tourneeproduktionen ergänzen Auftragsarbeiten und Kooperationen für Auftraggeber aus Kultur und Wirtschaft regelmäßig das Programm. Durch die flexiblen und mobilen Auftrittsformen ergeben sich Spielorte in der ganzen Welt. Dabei wirkt das Ensemble auch als Kulturvermittler und Kulturbotschafter in entlegensten Gebieten und zeigt, wie mobil, wie demokratisch, wie offen Theater sein kann – erreichbar für alle und überall. Die Stelzer zählen heute zu einem der größten und ältesten Ensembles dieses Genres, und haben es über die Jahrzehnte maßgeblich geprägt und entwickelt.

Theaterfoto Wolfgang Hauck

Im Anhang Logo und Bilder

Angefügte Bilder:
stelzer-bild-1.jpg   stelzer-bild-2.jpg  
Als Diashow anzeigen
Die_Stelzer
Administrator

Beiträge: 84

02.09.2010 18:23
#2 Angaben im Deutschen Bühnenjahrbuch antworten

Motto
«Kurz: Die Stelzer machen Theater, Welttheater, frech, frivol und spektakulär.» Frankfurter Rundschau

Das Theater wurde 1983 begonnen und hat ab 1994 unter dem Namen «die Stelzer» das Genre «Theater auf Stelzen» gezielt als eine Darstellungsform für Theater im öffentlichen Raum entwickelt.

Das Ensemble verzichtet bewußt auf eine Bühne. Die Schauspieler spielen statt dessen inmitten des Publikums auf Stelzen bis zu einer Höhe von zwei Meter. Die Produktionen umfassen lebende Bilder, Performance und Freilichttheater. Mit Gastspielen und Theater-Workshops ist das Theater international tätig.

Auszug im Anhang.

Dateianlage:
Deutsches Bühnenjahrbuch Eintrag Die Stelzer 2010.pdf
 Sprung  
Xobor Forum Software © Xobor